Seminare / Vorträge

Seminar “Kinesiologie für Einsteiger”

Sie haben für sich den Wert der Kinesiologie entdeckt, möchten mehr darüber erfahren? Sie möchten eigene Kenntnisse erwerben und in diesem Bereich selbst auf Entdeckungsreise gehen? Nutzen Sie meine Seminare, um das Wissen und die Methoden rund um die Integrations-Kinesiologie zu erlernen.

Sie lernen in diesem Seminar die Methode der Integrations-Kinesiologie praktisch anzuwenden und direkt einzusetzen. In diese Methode fließen Elemente des ‘Three in One-Concepts’, aus dem ‘Touch for Health’ und aus dem ‘Brain Gym’ ein. Sie spricht sowohl den körperlichen, als auch den mentalen, seelischen und feinstofflichen Bereich des „Menschsein“ an. Sie verwendet ein körpereigenes Biofeedbacksystem – den Muskeltest; dabei wird die Veränderung des Muskeltonus zum Messinstrument.

Die Integrations-Kinesiologie dient dazu, wieder zu unserem ursprünglichen ganzen Kern zu kommen, von dem wir uns eventuell im Laufe unseres Lebens durch traumatische Erlebnisse, einschränkende negative Glaubenssätze und eingefahrene Verhaltensmuster entfernt haben.

Kursinhalt: Der Muskeltest, Lösung alter Muster mit ESR (Emotional Stress Release), das Überprüfen der Spindelzellen, zentrale Vortests, die Technik des Muskeltests (Fragetechnik), Eigentests, Thymus, Energie- und Bewegungsübungen aus dem Brain Gym

Termine 2019:
06. und 07. April 2019, jeweils 10.00 – 17.30 Uhr

Mehr Info: www.heilpraktikerschule-jung.de

Workshop: Aktivierung der Thymusdrüse

durch Klopfen und mit Hilfe von Affirmationen

Das alte griechische Wort „thymos“ bedeutet so viel wie Lebenskraft oder Mut. Die Thymusdrüse ist ein wichtiges Organ unseres Immunsystems und war bei den Alten der Sitz des Gemüts. Thymoleptika sind Medikamente, die die Stimmung beeinflussen.

Wir wollen herausfinden, was unsere Thymusdrüse schwächt, aber vor allem, wie wir sie mit Hilfe des ‘Klopfens’ und durch unterstützende Affirmationen (Bestätigungen, Ermutigungen) stärken können. Wir besprechen und üben auch, wie jeder Einzelne dies nutzen kann, um sich vor wichtigen Gesprächen und erwarteten Stresssituationen in Gelassenheit und Vertrauen zu bringen und sein Immunsystem stark zu halten.

• ca. 2 Stunden
• Workshop mit Vortrag und praktischen Übungen
• Termine auf Anfrage

Tagesworkshop – Mehr Energie und Kraft aus eigenen Quellen schöpfen

Oder: Wir erfahren die Kraft der inneren Bilder und die Heilkraft unserer Stimme

Auf seine körperliche und seelische Verfassung kann jeder selbst erheblich Einfluss nehmen. Dieses Potenzial an Selbsthilfe und Selbstheilung wollen wir in diesem Workshop anhand von zwei „Methoden“ erkunden: In Fantasiereisen, Visualisierung und Meditationen üben wir die Kraft der Vorstellung, wir reisen z. B. zu schönen Erinnerungen und begeben uns an die eigenen Quellen, wir lösen Blockaden, um die Quellen freier fließen zu lassen. Ergänzend dazu werden wir mit Liedern aus dem Repertoire des Heilsamen Singens Vertrauen in die eigene Kraft und in das Leben fördern. Besondere Fähigkeiten oder Vorkenntnisse sind für beide Methoden nicht erforderlich. Auch wer glaubt, keine Fantasie zu haben oder nicht singen zu können, ist herzlich eingeladen zu erfahren, wie wir mit inneren Bildern und Gesang zu mehr Einklang und mehr Energie gelangen.

• Termine auf Anfrage

Interaktiver Vortrag – Die Kraft der Verletzlichkeit

Oder: Wie führe ich ein erfülltes Leben?

Ich muss stark sein und allen Anforderungen immer gerecht werden!
Ich darf nicht zeigen, wie es wirklich in mir aussieht, sonst werde ich nicht mehr geliebt!
Wenn ich mich verletzlich zeige, dann bin ich schwach und werde ausgenutzt!

Ist das wirklich so? Ist Verletzlichkeit eine Schwäche oder doch die einzig wirkliche Stärke? Was ist eigentlich Verletzlichkeit?
Sind wir nicht eher schwach, wenn wir denken, perfekt sein zu müssen? Wenn wir glauben, wir dürften uns nicht so zeigen, wie wir wirklich sind?
Verletzlichkeit bedeutet Leben aus vollem Herzen! Verletzlichkeit ist die Voraussetzung dafür, dass Liebe, Zugehörigkeit, Freude und Kreativität entstehen können!
Aber wie können wir in einer Welt, die vor allem für uns Frauen ein hohes Maß an Perfektion und Stärke fordert, verletzlich bleiben?
Wie können wir in einer Welt, in der „cool sein“ einen hohen Stellenwert hat, unsere Emotionalität leben und uns wahrhaftig zeigen?

• Termine auf Anfrage

Meditationsabende – Achtsames Selbstmitgefühl

‘Achtsames Selbstmitgefühl’ zeigt einen Weg, unsere Beziehung zu uns selbst wohlwollender und freundlicher zu gestalten, eigene negative Programme zu erkennen, um diese hinter uns zu lassen und so zu mehr Gelassenheit und innerem Frieden zu finden. Statt uns zu kritisieren, anzutreiben und hart zu uns selbst zu sein, können wir beginnen, uns selbst mit mehr Mitgefühl zu behandeln.

An den gemeinsamen Abenden wollen wir mit geführten Meditationen und Mitgefühlsübungen zu mehr Achtsamkeit und Mitgefühl für uns selbst kommen.

Stress, Ärger, Trauer, Ängste … besser im Griff mit Klopfakupressur

Bei Klopfakupressur – manchmal als MET oder Klopftherapie bezeichnet – handelt es sich um eine sanfte, wirksame und unkomplizierte Methode, die bei fast allen emotionalen Beschwerden aber auch körperlichem Schmerz eingesetzt werden kann.

Basis ist die Traditionelle Chinesische Medizin und ihre Lehre von den Meridianen, jenen Energiebahnen, die den gesamten Körper des Menschen durchziehen. Den chinesischen Heillehren zufolge muss die Energie in diesen Bahnen frei fließen. Leidet ein Mensch unter Stress, Ängsten, Phobien oder unbewältigten Konflikten, so ist der Energiefluss blockiert.
Es werden die Akupunkturpunkte gezielt beklopft, wodurch die Energie in den Meridianen wieder frei fließen kann und somit die emotionale Spannung und Negativemotionen gelöst werden.

In diesem Vortrag lernen Sie u.a. die einzelnen „Klopfpunkte“ dieser effektiven Selbsthilfemethode kennen. Sie können diese Technik somit im Alltag immer wieder anwenden.

Rechtlicher Vermerk:
“Die Technik EFT, die ich hier lehre, ausbilde und veröffentliche, stellt MEIN Verständnis der Technik dar und nicht das von Gary Craig, dem Entwickler.”
Gary Craig hat EFT markenrechtlich schützen lassen und lehrt “Official EFT”.

Dauer: 1 Stunde
Termine auf Anfrage

Stress, Ärger, Ängste … besser im Griff mit Klopfakupressur

Effektives Selbsthilfewerkzeug bei emotionalen Belastungen

Kennen Sie das? Stress, Ärger, Angst, Konflikte? Es ist völlig normal, wenn wir in unserem oft so überfüllten Alltag mal gestresst sind, uns über andere ärgern oder mal ein Stimmungstief haben. Belastend wird es meist erst, wenn dies zu einem Dauerzustand wird.

Linderung verschaffen kann die Klopfakupressur. Sie ist eine leicht erlernbare, aber äußerst effektive Selbsthilfetechnik, mit der man sich von Stress, Ängsten, Konzentrationsproblemen und sonstigen Belastungen befreien und somit das Leben erheblich erleichtern kann.

In diesem Workshop werden die theoretischen Hintergründe und die praktischen Grundkenntnisse dieser Technik vermittelt, so dass Sie diese im Alltag direkt einsetzen können.

Dauer: 2,5 Stunden (flexibel)
Termine auf Anfrage

Wo bleibt das Mitgefühl für mich selbst?”

Der achtsame Weg von der Selbstkritik zu Selbstmitgefühl
Workshop

Gehören Sie zu den Menschen, die sich selbst gerne kritisieren? Dann sind Sie nicht alleine.

Warum fällt es uns so schwer, genauso freundlich und liebevoll mit uns selbst umzugehen, wie es viele von uns, ohne zu zögern, mit anderen tun? Warum schämen wir uns oft sogar, wenn wir etwas mal nicht schaffen?

Der Workshop ‚Achtsames Selbstmitgefühl‘ will Wege aufzeigen, unsere Beziehung zu uns selbst wohlwollender und freundlicher zu gestalten, eigene negative Programme zu erkennen, um diese hinter uns zu lassen und so zu mehr Gelassenheit und innerem Frieden zu finden. Statt uns zu kritisieren, anzutreiben und hart zu uns selbst zu sein, können wir beginnen, uns selbst mit mehr Mitgefühl zu begegnen.

Die Forschung hat gezeigt, dass Achtsames Selbstmitgefühl emotionales Wohlbefinden stark fördert.
Es verstärkt unser Glücksgefühl, unser Selbstvertrauen und unsere Kreativität. Es mindert Ängste und Depressionen. Selbstmitfühlende Menschen treiben eher Sport. Sie geben nicht so schnell auf und sind motivierter. Das führt zu emotionaler Widerstandskraft und Stärke.

Die gute Nachricht ist: Selbstmitgefühl ist - mithilfe geführter Mitgefühlsübungen und Meditationen – erlernbar, auch für Menschen, die in ihrer Kindheit nicht genügend Zuneigung bekamen oder es beschämend finden, sich selbst gegenüber freundlich zu sein.

Dauer: 2,5 Stunden (flexibel)
Termine auf Anfrage

EFT* Klopfakupressur – Basisseminar

Die EFT* / Klopfakupressur ist eine hoch effektive und unkomplizierte Methode, die bei fast allen emotionalen Beschwerden aber auch bei körperlichen Symptomen eingesetzt werden kann. Durch dieses Seminar werden Sie in der Lage sein, die vollständige Grundtechnik und einige weitere Ausformungen der Klopfakupressur in Ihrem täglichen Leben anzuwenden. Dieses Seminar ist sowohl für Selbstanwender als auch für beruflich Interessierte geeignet.

Inhalt, unter anderem:

– Einführung in die energetische Psychologie
– Geschichte, Bausteine und Hintergründe zur Klopfakupressur
– Anwendungsgebiete, Kontraindikationen und Grenzen der Klopfakupressur-Selbstanwendung
– Mentale und emotionale Einstimmung und Zentrierung
– Wie finde ich das Gefühl, das ich beklopfen möchte?
– Die Stressskala
– Die Klopfakupressurpunkte und ihre Beziehungen zu den Organen
– Ablauf der EFT/Klopfakupressur
– Die Gamut-Folge
– Das Beklopfen körperlicher Symptome
– Grundlagen zur Erzähltechnik und zur Filmtechnik
– Wie klopfe ich bei anderen?
– Demos zu den einzelnen Techniken und praktische Übungen in Kleingruppen

Rechtlicher Vermerk:
*„EFT“ ist eine beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) eingetragene Marke. Das Klopfakupressur-Seminar orientiert sich an EFT „Emotional Freedom Techniques“. Sie orientiert sich jedoch weder an dem „Official EFT / Optimal EFT“ von Gary Craig, noch gibt es dessen Inhalte wieder, sondern meine persönliche Sicht und Erfahrungen sowie das Verständnis von und mit der Arbeit mit der Klopfakupressur.

Dauer: 2 Tage
Termine auf Anfrage